GRUPPO CARLI

Wurzeln in der vergangenheit, zukunftsgerichteter blick

„Das Leben hat uns gelehrt, dass die Familie „eine große Sache“ ist, und wenn eine Familie durch Liebe, Respekt und Solidarität verbunden ist, multipliziert sich die Energie jedes einzelnen, kann sie kreativ, produktiv und positiv für die Gesellschaft werden.
Denn die schönste Freude ist die geteilte Freude”.
Alfredo Carli

ÜBER

Gruppo Carli ist ein Familienunternehmen, das sich seit 1960 in Anbau, Aufbereitung und Verkauf von Qualitätsfutter tätig ist, ca. 200 Angestellte hat und mit 4000 Landwirtschaftsbetrieben mit insgesamt 20.000 Menschen zusammenarbeitet.
Die unternehmenseigenen Betriebe der Gruppe erzeugen seit mittlerweile drei Generationen einfaches Tierfutter, das im Wesentlichen aus Luzerne und Raufutter in Form von Ballen oder Pellets besteht und die Futtergrundlage für alle Wiederkäuer (Schafe, Ziegen, Büffel und Rinder) und Pflanzenfresser (Pferde, Kamele und Kaninchen) bildet.
Gruppo Carli ist in Italien führend in der Erzeugung von Luzerne und künstlich getrocknetem Raufutter: die Produktion beträgt jährlich etwa 300.000 t Produkt.
Die Produkte der Gruppo Carli sind weltweit bekannt und geschätzt: langjährige einschlägige Erfahrung, unternehmerische Dynamik und innovative Technologien haben ein beachtliches wirtschaftliches Wachstum auf dem italienischen und internationalen Markt ermöglicht.
Besonders qualitätsbewusste europäische Länder sowie der Mittlere Osten, Nordafrika und der Ferne Osten gehören zu unseren Hauptmärkten.

CARLI: EINE FAMILIE, EINE GESCHICHTE

In den 60er Jahren gründeten die Brüder Andrea, Ernesto und Alfredo einen Familienbetrieb zum Pressen und Mahlen von Futtermitteln.
Zur Tradition einer ehrenwerten, alten Arbeit wie die des Ackerbaus kam der Wunsch nach Wachstum und Innovation, ein Aspekt, der durch die hierfür besonders aufmerksame Nachfolgegeneration intensiv weiterentwickelt wurde.
Die Leitung der unternehmenseigenen Betriebe liegt heute in den Händen dreier Carli-Generationen: ihre unterschiedlichen persönlichen Erfahrungen und Vorlieben stellen eine unersetzliche Ressource dar, die das Unternehmen bereichert und so einzigartig macht.
Gruppo Carli umfasst 20 sehr durchstrukturierte Betriebe, deren Hauptaktivität in der Erzeugung von Tierfutter besteht.
Der pyramidale Aufbau der Unternehmensgruppe umfasst Ackerbau- und Tierhaltungsbetriebe, Produktionsanlagen für die Verarbeitung der Rohstoffe, nationale und internationale Handelsgesellschaften, Firmen für logistische, technische und administrative Dienstleistungen und die Leitung von Anlagen für die Erzeugung erneuerbarer Energie.

DIE GESCHICHTE DER GRUPPE

Unsere „natürliche“ Mission

1960
Die Brüder Andrea, Ernesto und Alfredo gründen ein kleines Unternehmen, das mit landwirtschaftlichen Materialien handelt.
1965
In Torello (RN) entstehen die ersten Hallen.
1972
Erwerb der Grünfuttertrocknungsanlage in Ponzano Romano (RM).
1982
Errichtung der ersten Grünfuttertrocknungsanlage in Torello (RN).
1985
Erwerb der vierten Produktionsanlage in Migliaro (FE).
1986
Erwerb der vierten Produktionsanlage in Filo di Argenta (FE).
1986
Erwerb der ehemaligen Zuckerfabrik in Mezzano (RA).
2006
Installation der ersten Photovoltaik-Module in Mezzano (RA).

Die Produktionswerke der Gruppo Carli

Die Gruppo Carli vertreibt jährlich circa 350.000 Tonnen Produkte, die auf über 40.000 ha Grund der landwirtschaftlichen Betriebe der Gruppe und in örtlichen Erzeugerbetriebe angebaut werden.

Die Verarbeitung erfolgt in 5 Werken unter Einsatz modernster Landtechnik, damit die natürlichen Eigenschaften auch im Endprodukt erhalten bleiben.

Jedes Werk hat große, belüftete Produktlagerhallen, um ganzjährig konstante Lieferung garantieren zu können.

Die Werke liegen in Mittel- und Norditalien, in der Nähe von Häfen und der wichtigsten Verbindungsstraßen – ein Wettbewerbsvorteil bei der Logistik.

 

Cidierre SRL

TORELLO – SAN LEO (RN) – ITALIA

Farine Laziali Soc. Agricola s.s.
PONZANO ROMANO (RM) – ITALIA

Società Agricola Tre C s.s.
MEZZANO (RA) – ITALIA

Il Vallone s.s.
FILO DI ARGENTA (FE)- ITALIA

Punto Verde s.s.
MIGLIARO (FE) – ITALIA

Az. Ag. Valle 1
FRAZ. TORELLO – SAN LEO (RN)- ITALIA

Sicem S.r.l.
TORELLO – SAN LEO (RN)- ITALIA

RÜCKVERFOLGBARE, ZERTIFIZIERTE UND KONTROLLIERE ERZEUGERKETTE

Um die Qualität unseres Rau- und Getreidefutters garantieren zu können, haben wir strikte Kontrollverfahren für jede einzelne Produktionsphase.
Unser internes Analyselabor nimmt von den Rohstoffen bis hin zum Endprodukt täglich Analysen vor und stellt so die Rückverfolgbarkeit vom Feld bis zum Stall sicher.
Externe nationale und internationale Zertifizierungsstellen sind eine zusätzliche Garantie für die Qualität unserer Produkte, mittels regelmäßiger Kontrollen des Anbaus, der Verarbeitung und des gelagerten Endprodukts.
Gruppo Carli beteiligt sich an Forschungs- und Entwicklungsvorhaben mit Universitäten und Fachverbänden, um die Bekanntheit und den bewussten Einsatz italienischen Raufutters zu fördern.