HEU IN QUADERBALLEN

Heu in quaderballen

Heu vom 1. Wiesenschnitt.

Ballenbindung: Draht

Gewicht: 700 – 800 kg

Durchschnittliche Faserlänge:

  • 3 – 5 cm
  • 5 – 10 cm

PRODUKTINFORMATIONEN

Heu aus dem 1. Schnitt ist eine Mischung natürlicher Raufutterarten (Grasarten: Phleum pratense, Lolium italicum, Lolium perenne, Poa pratensis, Dactylis glomerata, Bromus inermis, Bromus catharticus, Festuca rubra, Leguminosearten: Medicago Sativa), und eine Quelle hochverdaulicher Fasern.
Sonnengetrocknetes Wiesenheu, das mit mechanischen Verfahren gehäckselt und zu Ballen gepresst wurde, die seinen ursprünglichen Nährwert unverändert lassen.

EMPFOHLENE VERWENDUNG

Ballenheu aus dem 1. Schnitt im Mai ist ein Raufutter mit optimaler Nährstoffzusammensetzung, reich an hochverdaulichen Fasern, Zucker, Proteinen und anderen Bestandteilen, die zwar in nur kleinen Mengen enthalten, aber für den Organismus lebenswichtig sind, wie Mineralstoffe und Vitamine.

Dank seiner langen Fasern fördert Raufutter aus dem 1. Schnitt den Kauvorgang und das Wiederkäuen.

Es empfiehlt sich, Wiesenheu aus dem 1. Schnitt in Ergänzung zur Tagesration ad libitum zu verabreichen.

FOTOSTRECKE

DAS PRODUKT EIGNET SICH FÜR

NÄHRWERT

Durchschnittliche Analysewerte der Trockenmasse

  HOCH FASER STANDARD PREMIUM
Eiweiß ts 7%  - 9% 9% - 11% 12%
Feuchtigkeit <12% <12% <12%
ADF 40 - 45% 38 - 43% 35 - 40%
NDF 55 - 62% 52 - 59% 50 - 57%

 

GEBINDE

Quaderballen mit 700 – 800 kg, Ballenbindung: Draht.

INFORMATIONEN ANFORDERN: HEU IN QUADERBALLEN

Sie werden so schnell wie möglich kontaktiert