Luzerne ist die Futterpflanze schlechthin und die italien- wie weltweit verbreitetste.
Seit jeher wird Luzerne für die Ernährung von Tieren verwendet, da sie von sich aus bereits alle für die Wachstums- und Erhaltungsfütterung von Tieren nötigen Elemente enthält - in für optimale Leistung idealen Proportionen und ohne den natürlichen Biorhythmus zu beeinflussen.


Ihr Gehalt an hochwertigen Proteinen und die Verdaulichkeit ihrer Fasern machen Luzerne zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Futterration. Die Kohlenhydrate sind vorwiegend in Form von Fasern vorhanden und werden durch die Pansen- und Darmbakterien zur Produktion von Fettsäuren genutzt.


Luzernebasiertes Futter ist von grundlegender Wichtigkeit für das Heranwachsen gesunder, langlebiger Tiere und garantiert eine qualitativ hochwertige Milch-, Fleisch- und Eierproduktion.

Luzerne der Gruppo Carli wird ausschließlich in Italien angebaut und verarbeitet, unter Aufwendung höchster Sorgfalt hinsichtlich Qualität, Art der Grünlandbewirtschaftung, Schnittzeiten, Transport sowie aller Verarbeitungs- und Lagerphasen.